Find us on Google+

Vollautomatisches Kompaktieren und Kontaktschweißen

Das vollautomatische Kompaktieren und Kontaktschweißen (Widerstandsschweißen) kommt speziell dann zum Einsatz, wenn die Montage von Kontakten an Einzelkabel in sehr hoher Qualität erfolgen soll oder wenn hohe Temperaturen in Verbindung mit hohen Strömen auftreten.

Vorteile von vollautomatischem Kompaktieren und Kontaktschweißen

Die vollautomatische Fertigung der Eltec Technology ermöglicht hochwertige Verbindungen in großen Stückzahlen herzustellen und die Fügeverbindungen automatisiert zu überwachen und zu dokumentieren.

Im Gegensatz zu gecrimpten oder gelöteten Fügestellen lässt sich durch das Widerstandschweißen eine alterungsbeständige Verbindung herstellen, was eine größtmögliche Sicherheit und Zuverlässigkeit der Produkte bietet.

Ein weiterer Vorteil des vollautomatisierten Kontaktschweißens im Vergleich zum Crimpen sind die exzellenten elektrischen Eigenschaften einer Verbindung, als auch die umfassende Prozesskontrolle und Prozessdatenmanagement.

Vollautomatisches Kompaktieren und Kontaktschweißen wird deshalb bevorzugt bei der Fertigung von sicherheitsrelevanten Bauteilen eingesetzt.

 

Kontaktschweißen

 

Vollautomatisches Kompaktieren

Beim vollautomatischen Kompaktieren werden die abisolierten Kabel in einer Werkstückhalterung auf einem Transfersystem zur Kompaktierstation gefördert, gestoppt und indexiert. Das Kompaktierwerkzeug wird angehoben und gleichzeitig das Kabel durch einen Niederhalter fixiert.

Eine spezielle Werkzeugtechnik stellt sicher, dass keine Litzen aus dem Paket ragen. Dann wird das Kabelende mit hoher Präzision auf das geforderte Maß verdichtet.

Dem Kompaktierprozess ist ein automatisierter Prüfprozess angeschlossen, der jede Einzelader auf die eingestellten Spezifikationen hin prüft und möglichen Ausschuss sofort auswirft. Hierdurch ist sichergestellt, dass jedes Kabelende den Spezifikationen entspricht

 

Vollautomatisches Kontaktschweißen (Widerstandsschweißen)

Das kompaktierte Kabel wird dann zur Schweißstation befördert und fixiert. Nun folgt das Fügen von Kontakt und Kabel durch Widerstandsschweißen, wobei durch eine hochpräzise Zuführung und Fixierung der Werkstücke, das exakte Nachsetzen der Elektroden sowie durch die Prozessüberwachung eine hohe Fügequalität erreicht wird.

Diese Verbindung zeichnet sich durch geringste Übergangswiderstände und eine sehr hohe Haltbarkeit aus. Zudem unterliegt die Verbindung keinem Alterungsprozess,denn der Übergangswiderstand der Schweißung verändert sich nicht während des Produktlebenszyklus.

 

Prozesssichere Produktion gem. IPC-Norm

ipc-normenAlle Produktionsschritte von der Konstruktion, Materialfluss, Dokumentation, über die einzelnen Fertigungsschritte bis zur Qualitätskontrolle und damit verbunden der Auswahl der Prüf- und Messverfahren entsprechen den IPC-Richtlinien für Kabelkonfektion und Konstruktion von Kabelbäumen.

Die IPC-Richtlinien definieren für jeden einzelnen Fertigungsschritt exakte Vorgaben wie die einzelnen Produktionsschritte auszuführen sind und welche Prüf- und Messverfahren wann und wie zu erfolgen haben.

Dabei wird jedes einzelne Bauteil nach jedem Fertigungsschritt

  • visuell
  • mechanisch
  • elektrisch

geprüft.

Das Ergbnis ist ein ein hochwertriges Produkt, was zu 100% den Vorgaben und Normen entspricht.


 

 



Eltec Verwaltung und Spezialkabelfertigung
Kontakt zu Eltec

Anrede
Vorname
Nachname