Find us on Google+

Niederdruckspritzgussverfahren – Macromelt Moulding Verfahren

 

Hochwertige Steckverbindungen – kundenspezifisch – langlebig – kostengünstige Kleinserien

Im Jahre 2012 erweiterte die Eltec Technology ihre Fertigungstechnologien um das innovative Macromelt® Hotmelt-Moulding Verfahren.

 

Hochwertige, kundenspezifische Steckverbindungen & Bauteile

Auf Basis dieser neuen formgebende Vergusstechnik mittels Schmelzklebstoffe entwickelt Eltec Technology kundenspezifische Steckverbindungen und Elektroprinte, die sich durch eine optimale Funktionalität, hohe Belastbarkeit und Langlebigkeit auszeichnen.

Sie kommen speziell dort zum Einsatz wo eine

  • hohe Zugentlastung,
  • hohe Dichtheit,
  • Resistenz gegen mechanische Einflüße,
  • Wasserdichtheit,
  • hohe Temperaturschwankungen,

auf den Stecker oder das Bauteil wirken bzw. gefordert sind.

Beim Macromelt® Niederdruckspritzgussverfahren kommen Heißschmelzkleber zum Einsatz, die universell einsetzbar und gleichzeitig umweltfreundlich sind.

Mit verschiedenen Macromelt-Granulaten können unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Verarbeitungstemperatur, Öl- und Chemikalienresistenz, Haftungsfähigkeit, Farbe und Materialflexibilität erzielt werden.

Vergusstechnik Macromelt® Hotmelt-Moulding

Das Macromelt® Hotmelt-Moulding Niederdruckgußverfahren kann bei allen elektrischen und elektronischen Bauteilen, wie z.B. Steckern, Platinen oder Sensoren zum Einsatz kommen, die starken Vibrationen, Feuchtigkeit oder Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. So weisen verschiedene Macromelt® Klebstoffe mit einem Einsatzbereich von -50 °C bis +200 °C ein besonders gutes Temperaturverhalten auf und können gleichzeitig als Gehäuse dienen.

 

Vorteile

Gegenüber herkömmlichen Verfahren weist die Vergusstechnik mit Macromelt Schmelzklebstoffen zahlreiche Vorteile auf:

  • Fertigung in Kleinserien zu attraktiven Preisen
  • Verarbeitung mit niedrigerem Einspritzdruck von 5-40 bar,
  • empfindliche Bauteile (z.B. Leiterplatten) können problemlos umspritzt werden,
  • Niedrige Fertigungskosten durch den Einsatz von Aluminium-Werkzeugen,
  • Kostengünstige Produktion von Kleinserien,
  • Schnellere Zykluszeiten als beim 2k-Verguss, Zykluszeiten im Bereich 10 bis 50,
  • Umweltfreundlich, da Macromelt Granulate zu 100% frei von PVC und Halogen sind,
  • hohe Resistenz gegen Öl, Feuchtigkeit, Chemikalien und Sonnenstrahlung,
  • Einsatz bei Temperaturen von -50 °C bis +200 °C,
  • hohe Zugfestigkeit, Bruchdehnung und Materialflexibilität,
  • Tüllen können direkt auf die gewünschte Position gebracht werden,
  • der Macromelt Klebstoff bildet gleichzeitig das Gehäuse.

 

Individuelle Systemlösungen

Als Hersteller für Spezialkabel und Spezialkabelbäume betreuen wir unsere Kunden von der Entwicklung über das Erstellen von Musterteilen bis hin zur Serienfertigung:

Konstruktion eines Formteils
Die verfahrenstechnischen Eigenschaften von Macromelt Moulding werden in der Konstruktion der Steckverbindung oder des Bauteils berücksichtigt

Entwicklung einer Vergussform
Basierend auf den speziellen Kundenvorgaben, Mustern, Formteilen oder Zeichnungen wird eine Vergussform gefertigt.

Erstellen eines Musterteils
Entsprechend der Anforderungen an die Steckverbindung wird der geeignete Werkstoff ausgewählt und Musterteile erstellt.

Fertigung in klein- bis mittelgroße Serien
Nach Freigabe des Musterteiles kann die Produktion von kleinen bis mittelgroßen Serien erfolgen.

Ob Standardprogramm oder individuelle Produktentwicklung: Nutzen Sie die langjährige Erfahrung und Expertise der Eltec Technology bei der Umsetzung anspruchsvoller technischer Aufgabenstellungen.

Lassen Sie sich von uns beraten, um die anstehenden Projekte gemeinsam zum technischen und wirtschaftlichen Erfolg zu führen.


Produktionsspektrum

Unser Produktionsspektrum beinhaltet

  • Steckerverguss
  • Tüllenverguss
  • Elektronikverguss

 

Prozesssichere Produktion gem. IPC-Norm

ipc-normenAlle Produktionsschritte von der Konstruktion, Materialfluss, Dokumentation, über die einzelnen Fertigungsschritte bis zur Qualitätskontrolle und damit verbunden der Auswahl der Prüf- und Messverfahren entsprechen den IPC-Richtlinien für Kabelkonfektion und Konstruktion von Kabelbäumen.

Die IPC-Richtlinien definieren für jeden einzelnen Fertigungsschritt exakte Vorgaben wie die einzelnen Produktionsschritte auszuführen sind und welche Prüf- und Messverfahren wann und wie zu erfolgen haben.

Dabei wird jedes einzelne Bauteil nach jedem Fertigungsschritt

  • visuell
  • mechanisch
  • elektrisch

geprüft.

Das Ergebnis ist ein hochwertriges Produkt, was zu 100% den Vorgaben und Normen entspricht.



Vergusstechnik Macromelt® Hotmelt-Moulding

Die Produktion von Formteilen, das Vergießen von Steckverbindungen bei gleichzeitiger Abdichtung und Zugentlastung von Steckern, sowie das Umhüllen von elektronischen Bauteilen ist mit diesem Verfahren einfach zu realisieren.

Ein sehr großer Vorteil des Hotmelt-Molding Verfahrens ist, dass aufgrund eines sehr niedrigen Einspritzdrucks von 5 – 40 bar empfindliche Bauteile problemlos umspritzt werden können, ohne diese zu beschädigen.

Durch eine relativ niedrige Viskosität des Klebstoffs, einen geringen Einspritzdruck und eine relativ niedrige Vergusstemperatur, können ganze Elektroprints gegen vieler Art von Ausseneinflüssen schonend vergossen werden.

 

Produktbeispiele

 

Vergusstechnik Macromelt® Hotmelt-Moulding
Vergusstechnik Macromelt® Hotmelt-Moulding
Vergusstechnik Macromelt® Hotmelt-Moulding
Vergusstechnik Macromelt® Hotmelt-Moulding



Eltec Verwaltung und Spezialkabelfertigung
Kontakt zu Eltec

Anrede
Vorname
Nachname